top of page

Die Kraft deines Atems entdecken und auf eine begleitete Atemreise gehen

Durch das mit feinen Handgriffen unterstützte Raumhalten kann dein Körper runterfahren und entspannen. Du wirst eingeladen, deine Ressourcen zu erkennen, aufzubauen und im Alltag zu integrieren. 

Übersicht: 

Was ist Breathwork? | Was bewirkt Breathwork? | Wie sieht eine Session aus? | Weitere Fragen | Behandlung buchen

 

Breathwork in Luzern

Breathwork ist eine aktive Meditationstechnik, welche zu körperlichen, geistigen und seelischen Erfahrungen führen kann. Es gibt viele verschiedene Arten von Breathwork. Die hier angebotene Technik nennt sich verbundene Atmung. Konkret bedeutet das, dass wir während rund 45 Minuten die Pausen zwischen Ein- und Ausatmung weglassen. Durch das verbundene Atmen kann angestaute und nicht verarbeitete Energie vom Unterbewusstsein wieder ins Bewusstsein kommen und der Körper kann mit Empfindungen oder Emotionen reagieren. Mit dem "Trauma Sensitive Breathwork" Ansatz wollen wir sicherstellen, dass die Atmenden dabei eine sichere Erfahrung machen können. Diese sichere Erfahrung geschieht in Kontakt und Verbindung und kontrollierten Atemwellen. 

Was ist Cranio?

Was bewirkt Breathwork?

Durch den intensiven, verbundenen Atem entsteht eine Überdosis an Sauerstoff (O2). Damit der Körper den Sauerstoff ins Blut aufnehmen kann, braucht es CO2 (Kohlenstoffdioxid). Normalerweise generieren wir CO2, indem wir uns bewegen und dadurch O2 verbrennen. Da wir während einer Breathwork Session auf dem Rücken liegen, verbrauchen wir sehr wenig O2 und generieren somit auch kaum CO2.

 

Der verbundene Atem führt also zu einer Veränderungen der Chemie und diese Veränderung löst Stress aus. Durch diese Stresssituationen können wir im Überlebensmodus landen und handeln somit nur noch instinktiv. Symptome hierzu können Kampf- oder Fluchtendenzen, starkes Nervös sein oder Erstarrung sein. Wenn diese Reaktionen nicht mehr ansteuerbar sind, kann der Körper nur noch ausschalten und eine Immobilität, eine sogenannte Dissoziation schaltet ein. Dadurch wird das erlebte nicht im Körper erlebt und kann sogar zu einer "Out of Body Experience" führen.

 

Beim Trauma Sensitiven Breathwork versuchen wir eine Basis zu schaffen, dass dieser Stress mit einem beobachtenden Geist und in Sicherheit erlebt werden und so eine neue Erfahrung abgespeichert werden kann. Auf diese neue Erfahrung kann dann optimalerweise auch bei Stresssituationen im Alltag zurückgegriffen werden. 

craniosacral-therapie-luzern-kopfschmerzen-unwind-5494.jpg
"Wenn du einatmest, schätze dich selbst. Wenn du ausatmest, schätze alle Wesen."

Tenzin Gyatso

Wobei helfen?

Wie sieht eine Breathwork-Session aus?

Gruppen-Session 
In einer Gruppen-Session gehen wir gemeinsam (bis zu 14 Teilnehmende) auf eine Atemreise. Das Atmen in der Gruppe kann inspirieren, Sicherheit und Verbundenheit schenken. Natürlich kann es auch das Gegenteil auslösen, bedrohlich sein und zu Unsicherheit führen. Das ist ganz normal und genau dazu wollen wir einen sicheren, wertfreien und achtsamen Raum schaffen. Die zweistündige Gruppen-Session ist folgendermassen aufgebaut: 

  • Ankommen 

  • Atmen

  • Integrieren

Bist du daran interessiert? Die nächsten Essions finden am XY statt. Wichtig: Vor der Teilnahme unbedingt Kontraindiaktionen lesen. 

 

Einzel-Sessioin

Bei einer 1:1-Session begleite ich die Klient*innen auf eine Reise in das Unterbewusstsein. Durch den verbundenen Atem landen sie schnell im Körperbewusstsein und wodurch Stress entstehen kann. Durch eine achtsame und stetige Begleitung, unterstütze ich die Klient*innen mit diesem Stress umzugehen, die Emotionen zu halten und in in Verbindung darin bleiben zu können.  1:1-Sessions bieten sich für Klient*innen an, wenn sie: 

  • sich im Einzelsetting wohl und sicher fühlen

  • körperliche, mentale und emotionale Ressourcen aufbauen wollen

  • viel Stress, Druck, Unruhe und Unzufriedenheit im Alltag haben

  • lernen wollen, mit Emotionen umzugehen oder in Kontakt zu kommen

craniosacral-luzern-verspannungen-unwind-5325.jpg
Cranio Behandlung

Fragen zu Breathwork

Wie viele Behandlungen brauche ich?

Das ist unterschiedlich. Ich empfehle mindestens 3 Behandlungen, um erste Veränderungen wahrnehmen zu können. 

Wo ist deine Praxis?

Meine Praxis ist an der Fluhmattstrasse 50 in Luzern. 

Wie viel kostet eine Behandlung?

Eine Behandlung kostet CHF 135.- pro Stunde. 

Wie sind deine Öffnungszeiten?

Ich biete dir jeweils am Mittwoch Termine an. Melde dich bei mir, falls das nicht passt. 

Bist du Krankenkassen anerkannt?

Ja, ich bin Krankenkassen anerkannt und meine ZSR-Nummer lautet: F149264

Was soll ich anziehen?

Bequeme Kleider, in denen du dich wohl fühlst und warm genug hast. 

Cranio Fragen
Cranio buchen

Breathwork Einzel-Session buchen 

Schön, bist du bis hierhin gekommen. 

Hast du eine Frage zur Craniosacral Therapie oder möchtest du einen Termin buchen? Kontaktiere mich ganz unverbindlich. 

bottom of page